Rückerstattung Teilnahmegebühr

Absagen von angemeldeten Sportlern werden folgendermaßen
behandelt: Es erfolgt keine Rückerstattung der Teilnahme- und
Tageslizenzgebühr. Nach Vorlage eines Attests wird das Startgeld
für den Triathlon im Jahr darauf verrechnet.